Eine Geschichte erzählen...

Wortwechsel in violett; Talkshow für Weltverbesserer; Geschichte erzählen; Wortwechsler*In

Wir wollen hören, wie die Welt besser wird!

 

Du solltest dich bei uns melden, wenn es eine Geschichte gibt, die unbedingt erzählt werden muss. Weil die Menschen, die darin vorkommen nämlich ganz konkret die Welt besser machen.

Du kannst von deinen eigenen Erlebnissen erzählen oder von jemandem, der/die etwas Wunderbares macht (oder gemacht hat) - und dich beeindruckt.

 

Schick uns eine E-Mail und beantworte dabei die Fragen:

 

Wie genau wird in deiner Geschichte die Welt bzw. das Leben der Menschen besser?

 

Warum ist das eine Geschichte, die als gutes Beispiel für andere dienen kann?

 

Skizziere bitte in ca. 5 Sätzen, was in deiner Geschichte passiert, wer darin vorkommt, was die Essenz ist, was der Planet oder andere Menschen davon haben/hatten und wie wir selbst diesen Effekt noch verstärken können.

 

Denk daran: es geht hier um Dinge, die größer sind als du selbst, die also andere Menschen und/oder den Planeten betreffen. Die mess- und fühlbar sind. Und die von anderen nachgemacht, aufgegriffen oder weiterentwickelt werden können.

 

Kurzum: es geht um gute Beispiele, nicht um Träume, Ideen, die Inhalte deiner Website oder um Kundenakquise.

 

Deine Memoiren schreibst du am besten mal in ein Buch. Uns erzählst du bitte eine Episode, die in deinem Buch vielleicht ein paar Seiten lang ist, also Teil eines Kapitels ist. Denn du hast "nur" 10 Minuten.

 

Ja, da sind wir  streng!

 

Wir unterstützen dich natürlich so intensiv wie du willst dabei, deine Geschichte bewegend, berührend und begeisternd zu entwicklen und zu erzählen.

 

Dabei stellen wir mit dir zusammen den Weltverbesserungsfaktor in den Mittelpunkt. Ohne diesen geht es nämlich nicht. Und: Werbung hat in einer Geschichte keinen Platz. Deshalb sind wir nicht der richtige Ort für diejenigen, die nur gerne auf Bühnen stehen. Wir sind eine Gemeinschaft, zu der wir alle unterschiedlich beitragen - das ist sehr wertvoll.

 

Unser Tipp: Wenn dir keine Geschichte einfällt, dann inspiriere dich doch einfach hier oder bei einem der nächsten Wortwechsel in violett, greife eines der Themen (oder ein anderes) auf, werde selbst aktiv und erzähle uns dann, was passiert ist.

 

Oder du nominierst jemand anderen als WortwechslerIn, indem du diese Information an die Person weiterleitest (und gerne uns darüber informierst).

 

Voraussetzung für eine Rolle als WortwechslerIn ist übrigens, dass du mindestens einmal als Gast oder im Team beim Wortwechsel in violett warst, um den Ablauf zu kennen und unsere Philosophie live erlebst.

 

Als WortwechslerIn brauchst du natürlich kein Ticket für den Abend deines Auftritts zu kaufen.

 

Hier geht's zu den Terminen. Ab Mai 2019 haben wir wieder Plätze frei. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

 

 

Das sagen WortwechslerInnen, die ihre Geschichte schon mal erzählt haben:

 

"Man merkt, dass der Wortwechsel in violett Euch sehr am Herzen liegt, Ihr steckt viel Herzblut hinein, damit die Abende wirklich für alle interessant und stimmig sind. Als Wortwechsler bekommt man im Vorfeld Anleitungen, Strukturvorlagen und persönliche Hilfestellung, damit die eigene Geschichte wirklich voll zur Geltung kommt. Diese umfassende Unterstützung habe ich als sehr wertvoll empfunden! Es lohnt sich also wirklich, bei Euch seine Geschichte zum Besten zu geben! Vielen Dank!"

 

Anja Antropov erzählte die Geschichte: Business & Yoga - ein Traumpaar im September 2018

 

***

 

"Durch die Unterlagen zur Vorbereitung des Wortwechsels fand ich einen guten Einstieg, die Inhalte meiner Geschichte zu strukturieren. Die Hinweise waren sehr gut, um die Geschichte zu entwickeln und auf den Punkt zu bringen, was ich erzählen und transportieren will. Das Wirksamste waren die Telefonate zur Vorbereitung, in denen mir Gaby sehr detaillierte Rückmeldung gab, an welchen Stellen und durch welche Wortwahl ich am meisten spürbar war. Ihr Feedback nahm mir die Unsicherheit und gab mir ein gutes Gefühl. Das war sehr wichtig und hilfreich für einen angenehmen Auftritt beim Wortwechsel in violett."

 

Das sagt Charley Leunert, der seine Geschichte Wenn aus einer Gruppe von Menschen ein Team wird im November 2018 erzählte.

 

***

 

"Vielen Dank, dass ich im Rahmen vom Wortwechsel in violett meine Geschichte erzählen durfte. Die Vorbereitung war perfekt und die Gespräche im Vorfeld mit Edith waren so wunderbar, dass sich meine Geschichte wie von selbst entwickelt hat. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mit Edith zu arbeiten - und eins und eins ist viel mehr als die Summe seiner Teile!"

 

Gabriele Buchners Geschichte hörten wir im Januar 2019 unter dem Titel: Die wichtigste Person in deinem Leben bist du!

 

***

 

"Ich habe die gute Laune und kompetente Begleitung bei der Vorbereitung meiner Story sehr genossen.

Edith ist einfühlsam und bestimmt auf mich eingegangen und hat mir Mut gemacht, meine Story spannend zu gestalten.

Super fand ich die Vorlagen, die uns bereit gestellt wurden. Ich konnte mich mithilfe dieses Leitfadens auf das Wesentliche konzentrieren. Die professionelle Begleitung durch Gaby und Edith hat mir Sicherheit gegeben und echte Freude gemacht. Gerne trage ich weiterhin dazu bei, dass die Wortwechsel-Abende noch bekannter werden."

 

So schöne Worte fand Anja Martina Bürk-Deharde - wie in ihrer Geschichte Wer die innere Heldin tanzen lässt im Januar 2019