Die Welt wurde besser - wegen dir!

Seit September 2016 hieß es 16 Mal:

 

"Herzlich willkommen zum Wortwechsel in violett, ihr lieben Weltverbesserinnen und Weltverbesserer."

 

Am 14. März 2019 zum letzten Mal. 

 

Wir sagen: 

Servus, tschüss und auf Wiedersehen

Wir glauben, dass wir in den vergangenen zweieinhalb Jahren viel dazu beigetragen haben, dass die Welt besser wird. Jetzt wünschen wir uns, dass wir alle, die der Wortwechsel in violett zusammen gebracht hat, weiterhin dafür sorgen. In jedem Fall bleibt diese Webseite noch eine Weile bestehen. 

Vielen Dank an alle die dabei waren!

Falls du oder jemand den/die du kennst, den Impuls verspürt, den Wortwechsel in violett mit eigener Handschrift in die Zukunft zu führen, melde dich gerne bei uns. Dann finden wir einen Weg, wie wir das schaffen können.

Darum gab es den Wortwechsel in violett

In unserer Talkshow führten wir außergewöhnliche Menschen zusammen, die, alle auf ihre Weise, die Welt jeden Tag ein bisschen besser machen. Menschen aus der Kategorie "Weltverbesserer" bekamen die Gelegenheit ihre Geschichte zu erzählen, um viele Zuschauer zu inspirieren und zu ermutigen. Alle Teilnehmer erfuhren Neues, lernten tolle Menschen kennen und gingen mit positiver Energie nach Hause. "Ich mach das jetzt!" war und ist ihr Gefühl.

 

Im Publikum:

Menschen, die glauben, dass jede/r Einzelne die Welt positiv verändern kann. Und die es auch tun (wollen)!

Weil Du gerade hier bist, gehörst Du in die Kategorie der Weltverbesserer. Alleine deshalb schon würden wir uns freuen, dich kennen zu lernen. Sende uns gerne eine Email.

 

 

Herzlichst,

Edith Roebers & Gaby Feile

Die Gründerinnen vom Wortwechsel in violett

Wortwechsel in Violett; Talkshow für Weltverbesserer; Edith Roebers; Service Expertin; Gaby Feile; Kommplizin

Wie alles begann...

 

Wir treffen uns seit 2016 regelmäßig zum "Co-Worken" - und zwar immer an inspirierenden Orten. Denn: Kreativität entsteht nicht am Schreibtisch. Am 6. September 2016 fuhren wir nach Kramsach in Tirol, um uns im Claudia Schlössl über unsere Ideen und Projekte auszutauschen und daran weiter zu arbeiten. Der Kraftplatz inspirierte uns sehr - und die Unterhaltungen mit den Gastgebern auch.

 

Noch auf dem Weg nach Hause, nämlich am Bahnhof von Holzkirchen, kam Gaby die Idee von einer anderen, einer besseren Talkshow als die, die es im Fernsehen gibt: ohne gegenseitiges Beschimpfen und mit echten Lösungen. Die Show sollte immer in einer inspirierenden gastronomischen Umgebung stattfinden, weil Edith sich dort bestens auskennt.

 

Noch im Zug schrieb Gaby die Idee auf und schickte das Konzept mit dem Arbeitstitel "Wortwechsel in violett" am nächsten Morgen an Edith, die sofort JA sagte.  Der Arbeitstitel blieb bis heute, denn violett ist die Farbe, die wir beide am liebsten haben und Wortwechsel klingt einfach schön.

 

Die Premiere fand am 15. November 2016 statt. In diesem Film kannst du erleben, wie der erste Wortwechsel in violett im Café Lotti in München war: